Blaulichtbalken
Notruf 0676/401 49 29

Ob GROSS oder klein -  wir sind 24 Std. für Sie und Ihr Tier im Einsatz.

Was ist die Landestierrettung?  

Unser von der "Animal Rescue Academy" ausgebildetes Team ist für Bergungen und Transport von verunfallten Tieren 24 Stunden für Sie und Ihr Tier im Einsatz.

  • Unser Team macht Nottransporte Ihres Tieres von Ihnen Zuhause in eine Tierklinik oder
       zu einem Tierarzt.
  • Unser Team birgt Ihr verletztes Tier und bringt es in eine nahegelegene Tierklinik oder
       zu Ihrem Wunschtierarzt.
  • Unser Team hilft Ihnen wenn Sie ein herrenloses, verletztes Tier/Wildtier finden und
       bringt es in die Tierklinik.
   
Wann kann ich die Landestierrettung anfordern?  

Prinzipiell können Sie uns in jedem Notfall kontaktieren.

  • Wenn Ihr Tierarzt nicht erreichbar ist und Sie Ihr Tier nicht transportieren können.
  • Wenn Sie ein verletztes Tier finden.
  • Wenn Sie keinen Transport für Ihr Pferd finden, im Transporter schon  Erstversorgung
       eines Tierarztes benötigen (Infusion usw.) oder Ihr Pferd liegend transportiert werden   
       muss.
 
Was transportiert die Landestierrettung?
 

Wir transportieren

  • Ihr Groß- oder Kleintier
  • Fundtiere
  • Wildtiere nach Absprache mit dem zuständigen Jäger oder der zuständigen Polizei.
 
Welche Möglichkeiten
hat die Landestierrettung?
  Wir haben die Möglichkeit einen diensthabenden Tierarzt zu verständigen und bei Bedarf diesen auch vor Ort zu bringen.
Wir unterstützen Tierärzte mit unserem Eqipment (Infusionen können auch während des Transportes angehängt bleiben),  Beleuchtung, Tragen und Bergematerialien uvm.
   
Wie kann ich die Landestierrettung anfordern?   0676 / 401 49 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Kann ich den Transporter auch aus anderen Gründen anfordern?   SELBSTVERSTÃNDLICH - diese Fahrten müssen sofort bezahlt werden und sind nicht in der Mitgliedschaft inbegriffen.
1.) für Transporte zum Tierarzt wegen Impfungen oder Routinekontrollen
2.) für Pferdeüberstellungen von A nach B oder für Turniertransporte
   
Was kostet die Landestierrettung!  

MITGLIEDER:

  • Variante1:   10.- Euro monatlich 
  • Variante2: 100.- Euro im Jahr.
  • Gratis: Mitgliedskarte, Jahreskalender und Tierrettungsaufkleber

Für Tierarztkosten, Medikamente und Verbandsmaterial muss der Besitzer des Tieres extra aufkommen.

NICHT MITGLIEDER:
zahlen den jeweiligen Einsatz (Anfahrt, Bergung, Erstversorgung, Transport zum Tierarzt)

   
Wie wird die Landestierrettung finanziert!  

Die Landestierrettung ist ein Zweig der gemeinnützigen offiziell eingetragenen Hilfsorganisation „Pferdeschutz Gut Riedenhof“.
Unser Tierheim und unsere Tierrettung bekommen keine staatlichen Unterstützungen.

Unsere Einsätze für Fundtiere und Wildtiere müssen nur durch Sponsoren und Spender abgedeckt werden.

 

Wie kann ICH die Landestierrettung unterstützen!  

Als TIERBESITZER können Sie vorsorgen und eine Mitgliedschaft abschließen.

Als FÖRDERMITGLIED können Sie unsere Arbeit mit einem regelmäßigen Beitrag unterstützen.

Als SPENDER können Sie der Tierrettung mit einer einmaligen Spende helfen.